Mein Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

0

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Privatkunden 
der Firma Jung Bonbonfabrik GmbH & Co. KG


§ 1 Geltungsbereich

1. Diese AGB gelten nur für Privatkunden, die über den Gummi-Bären-Land Internet Shop einkaufen. Ausgenommen sind alle gesonderten Bestellungen per Telefon, Fax oder E-Mail, sowie Bestellungen, die Sonderkonditionen beinhalten und/oder von Firmen getätigt werden. Für Firmenkunden gelten die AGB, welche auf der Internetseite www.jung-europe.de zum Herunterladen zur Verfügung stehen.
2. Sämtliche Vertragsbeziehungen zwischen der JUNG Bonbonfabrik GmbH & Co. KG (nachfolgend JUNG) und deren Kunden (nachfolgend Besteller), soweit diese Verbraucher sind, unterliegen ausschließlich den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Sie gelten für die Auslieferung und Zustellung von Waren, die der Besteller über Telefon, Internet, per E-Mail schriftlich oder per Fax bei JUNG bestellt, insbesondere, jedoch nicht ausschließlich auch bei der von ihr betriebenen Website www.gummibaerenland.de
3. Abweichende Geschäftsbedingungen des Bestellers finden keine Anwendung, es sei denn, JUNG hätte ausschließlich ihrer Geltung zugestimmt.

§ 2 Vertragsschluss

1. Bei den im Katalog, in unserer Internetpräsenz (Online-Shop) oder gegebenenfalls auf anderen Datenträgern ausgestellten Waren handelt es sich um unverbindliche Angebote. Sie stellen eine Aufforderung an den Besteller dar, ein Angebot im Rechtssinne ab zugeben.
2. Vorbehaltlich einer gesonderten Vereinbarung oder Regelung kommt ein Kaufvertrag erst nach Bestätigung der Bestellung, Übersendung der Rechnung per E-Mail bzw. durch Ausführung der Lieferung der bestellten Waren durch JUNG zustande.
3. Der Besteller kann aus unserem Sortiment Produkte auswählen und diese über die Schaltfläche „in den Warenkorb“ in einem so genannten Warenkorb sammeln. Über die Schaltfläche „Jetzt kaufen“ gibt der Besteller am Ende des Bestellvorgangs einen verbindlichen Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab.
4. Vor dem Abschicken der Bestellung kann der Besteller die von ihm eingegebenen Daten jederzeit ändern, einsehen und Eingabefehler korrigieren. Der Antrag kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, wenn der Besteller das unter seinem Datum befindliche Kästchen „Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen  gelesen und stimme diesen ausdrücklich zu.", sowie "Ich habe die Widerrufsbelehrung gelesen" aktiviert hat.
5. Der Besteller erhält daraufhin eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail, in welcher die Bestellung nochmals aufgeführt wird und die der Besteller über die Funktion „drucken“ ausdrucken kann. Die automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung bei uns eingegangen ist und stellt keine Annahme des Angebots dar. Der Vertrag kommt erst durch Abgabe der Annahmeerklärung durch uns zustande, die mit einer gesonderten E-Mail versandt wird. Die Annahmeerklärung kann durch uns dadurch ersetzt werden, dass wir die Bestellung innerhalb von zehn Werktagen ab Eingang der Bestellung ausführen.
6. Außerhalb des Onlineshops kommt ein Vertrag zustande, in dem wir eine Bestellung verbindlich bestätigen oder wenn der Besteller ein verbindliches Angebot unsererseits annimmt.

§ 3 Widerrufsbelehrung

1. Widerrufsrecht

Besteller, die ausschließlich Verbraucher sind  haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

JUNG BONBONFABRIK GmbH & Co. KG
Uhlandstraße 36
71665 Vaihingen/Enz
Telefon: 07042 907-0
Telefax: 07042-907-129
E-Mail: zentrale@jung-europe.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden. Link zum Widerrufsformular Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

2. Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten,
an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor
Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

3. Ausnahmen vom Widerrufsrecht:

- Verträge zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,
- Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
- Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

§ 4 Preise und Versandkosten

Die im Onlineshop aufgeführten Preise und Konditionen zum Zeitpunkt der Bestellung des Kunden sind für JUNG bindend. JUNG hat jedoch das Recht sich vom Vertrag zu lösen, sollten Schreib-, Druck- und Rechenfehler vorliegen.
2. Unsere Preise verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer und zzgl. Versandkosten. Die entsprechenden Versandkosten werden dem Besteller im jeweiligen Angebot angegeben und sind von diesem zu tragen.
3. Bei Lieferungen außerhalb Deutschlands wird die deutsche Mehrwertsteuer nicht in Rechnung gestellt. Eventuelle Zollgebühren für nicht EU-Länder bleiben unberücksichtigt und werden vom jeweils zuständigen Zollorgan bei der Einfuhr dem Besteller direkt berechnet.

§ 5 Lieferung

1. Gegenstand der Lieferung sind die von uns angebotenen und vom Besteller bestellten Waren. Sofern im jeweiligen Angebot nicht ausdrücklich anders bezeichnet, beziehen sich Ausführungen und Preise auf die jeweils angebotenen Artikel jedoch nicht auf eventuell mit abgebildetes Zubehör und Dekoration.
2. Lieferungen erfolgen ausschließlich nach Deutschland und Österreich. Bei Lieferung ins Ausland übernimmt der Besteller Zölle und Steuern. Besteller mit ausländischen Lieferadressen können keine Ware bestellen, die gekühlt werden muss, da eine Einhaltung der Kühlkette bei Auslandslieferungen nicht möglich ist.
3. Sofern der Lieferverzug nicht auf einer von JUNG zu vertretenden vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Vertragsverletzung beruht, ist die Schadensersatzhaftung von JUNG auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt.

§ 6 Zahlung

1. Der Kaufpreis wird mit Annahme der Bestellung durch JUNG fällig. Die Zahlung erfolgt mit den im Online-Shop zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Zahlungsweisen und -bedingungen. Wir behalten uns vor, bei Vorliegen sachlicher Gründe bestimmte Zahlungsweisen auszuschließen, insbesondere die Lieferung von der Leistung von Vorkasse abhängig zu machen.
2. Die Möglichkeit des Skontoabzugs besteht nicht.
3. Der Besteller trägt die Kosten für die Bezahlung der bestellten Ware (die zum Zeitounkt gültigen Zahlungsweisen des Online-Shops)
4. Die Verpflichtung des Bestellers zur Zahlung von Verzugszinsen schließt die Geltendmachung weiterer Verzugsschäden durch JUNG nicht aus.
5. Das Recht zur Aufrechnung steht dem Besteller nur zu, wenn seine Gegenansprüche von uns anerkannt oder rechtskräftig festgestellt sind. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts ist der Besteller nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

§ 7 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Erfüllung aller Forderungen aus dem Vertrag im Eigentum von JUNG.

§ 8 Gefahrenübergang

1. Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der bestellten Waren geht mit deren Auslieferung an den Besteller über oder wenn dieser mit der Annahme der angebotenen Ware in Verzug gerät.
2. Kommt der Besteller in Annahmeverzug, unterlässt er eine Mitwirkungshandlung oder verzögert sich unsere Lieferung aus anderen, vom Besteller zu vertretenden Gründen, so sind wir berechtigt, Ersatz des hieraus entstehenden Schadens einschließlich Mehraufwendungen (z. B. Lager- und Transportkosten) zu verlangen.

§ 9 Gewährleistung, Haftung

1. JUNG leistet Gewähr nach den gesetzlichen Regelungen zur Gewährleistung.
2. Farb- und Druckbildabweichungen aufgrund der Bildschirmdarstellung sind möglich und stellen keinen Mangel dar.
3. Etwaige Beanstandungen und Gewährleistungsansprüche kann der Besteller an die in § 3 genannte Adresse vorbringen.
4. Im Fall von leicht fahrlässiger Verletzung wesentlicher Pflichten ist die Haftung von JUNG auf den vertragstypischen vorhersehbaren Schaden begrenzt. Eine wesentliche Pflicht ist eine solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung der Besteller regelmäßig vertrauen darf.
5. Im Falle leichter Fahrlässigkeit haftet JUNG für die Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit unbeschränkt.
6. Soweit die Haftung von JUNG nach Ziff. 4 beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.
7. Im Übrigen bleibt die gesetzliche Haftung von JUNG unberührt, insbesondere die Haftung für Vorsatz, arglistiges Verschweigen eines Mangels, grobe Fahrlässigkeit sowie eine etwaige verschuldensunabhängige Haftung (z. B. nach Produkthaftungsgesetz).
8. Unberührt bleibt auch eine etwaige Haftung aus der Übernahme einer Garantie. Eine Garantie besteht bei den von uns gelieferten Waren nur, wenn diese ausdrücklich in der Auftragsbestätigung zu dem jeweiligen Artikel abgegeben wurde.
9. Die Haftungsbeschränkung nach Ziff. 4 gilt auch gegenüber Dritten, die in den Schutzbereich des jeweiligen Vertrages einbezogen werden.

§ 10 Datenschutz

1. Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert und im Rahmen der Bestellabwicklung ggf. an uns verbundene Unternehmen oder unsere Dienstleistungspartner, die als Auftragsdatenverarbeiter i. S. d. Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) für uns tätig werden, weitergegeben.
2. Bei Lieferung auf Rechnung werden wir zum Zweck der Bonitätsprüfung unter Umständen Daten wie Name, Geburtsdatum und Anschrift des Bestellers mit Dienstleistern und Versicherungen austauschen.
3. Im Übrigen werden alle personenbezogenen Daten streng vertraulich behandelt und die schutzwürdigen Belange des Bestellers entsprechend den gesetzlichen Vorgaben berücksichtigt.
4. Über die oben beschriebenen Zwecke hinaus verwenden wir die uns überlassenen Daten für Werbezwecke für Produkte von JUNG und verbundenen Unternehmen, wenn der Besteller unseren kostenlosen Newsletter abonniert hat. Der Besteller kann jederzeit der weiteren Verwendung seiner Daten für diesen Zweck durch einfache Mitteilung an uns per E-Mail (zentrale@jung-europe.de) widersprechen.

§ 11 Geltendes Recht, Salvatorische Klausel

1. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, auch wenn aus dem Ausland bestellt oder in das Ausland geliefert wird.
2. Sollte einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.