Mein Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

0

Emulgatoren

Emulgatoren sind Hilfsstoffe, die dazu dienen, zwei nicht miteinander mischbare Flüssigkeiten, wie zum Beispiel Öl und Wasser, zu einem fein verteilten Gemisch, der so genannten Emulsion, zu vermengen und zu stabilisieren. Ähnliches gilt für die Aufmischung von festen, nicht löslichen Stoffen in einer Flüssigkeit, um eine so genannte Suspension zu stabilisieren. Die häufig auch als Tenside bezeichneten Hilfsstoffe finden eine breite Anwendung in Pharmazie und Lebensmitteltechnologie als Lebensmittelzusatzstoffe. (siehe Zusatzstoffe)

Einer der bekanntesten und am weitesten verbreiteten Emulgatoren ist das Lecithin, welches großtechnisch aus der Sojabohne gewonnen wird. Auch wenn gentechnisch veränderte Sojapflanzen, besonders in Argentinien und den USA weit verbreitet sind, verwenden wir ausschließlich Lecithin aus gentechnisch unveränderten Sojapflanzen.

Emulgatoren sind u.a. in allen Schokoladenprodukten enthalten.