Mein Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

0

Pflanzenkohle (E 153)

Pflanzenkohle wird durch Verkohlung von Holz, Torf oder anderen pflanzlichen Materialien hergestellt und besteht aus mindestens 95 % reinem Kohlenstoff. Das Verbrennungsprodukt wird technisch nachbehandelt, um Rückstände zu beseitigen. Pflanzekohle darf ohne Höchstmengenbeschränkung in Lebensmitteln eingesetzt werden und findet vor allem in Dragees, Käseumhüllungen und Morbier-Käse Verwendung. In Arzneimitteln und Kosmetik ist sie ebenfalls zugelassen.